Mittwoch, 15. Juni 2016

Pförtnerhäuschen Alter Schlachthof

Alter Schlachthof Karlsruhe, rechtes Pförtnerhäuschen, Juni 2016
Standort der Skizze war die Durlacher Allee: Filzmarker, Fineliner auf Briefumschlagpapier. In der Oststadt wird das Areal „Alter Schlachthof“ saniert, Bund und Land beteiligen sich mit 2,6 und die Stadt mit 1,73 Mio. Euro. Die allermeisten Gebäude – ehemaliger Schweine- und Großviehstall, Kühlhäuser, Markthalle und mehr - stehen unter Denkmalschutz. Bereits seit 2007 wird dort erneuert. Vorrangig Kreativwirtschaft und IT-Unternehmen sollen sich ansiedeln, der Betrieb in einigen Werkstätten, Studios und Büros läuft bereits erfolgreich. Wohingegen manche früher dort angesiedelte Kreative ihren Standort dort aufgeben mussten. Eine endgültige Bilanz steht am Alten Schlachthof noch aus. Das Förderprogramm endet April 2018. Zu sehen ist das rechte Pförtnerhäuschen. Zum Vergleich hier ein Foto...

Karlsruhe: Alter Schlachthof, Juni 2016

Keine Kommentare:

Kommentar posten