Samstag, 18. November 2017

robotlab

Handschriftschreibender Roboter im ZKM
"robotlab" - Künstlergruppe aus Karlsruhe: Matthias Gommel, Martina Haitz, Jan Zappe. Der Roboter schreibt das "manifest". Ich habe Nr. 592 vom 18.11.2017 abbekommen. Da heißt es unter anderem: "Kein Individuum darf nur deswegen in Haft genommen werden, weil es nicht in der Lage ist, seine Arbeit zu erfüllen." Naja... Besser gefällt mir dieser Manifesto-Satz: "Ein Apparat darf einem System keinen Schaden zufügen oder durch Untätigkeit zulassen, dass einem System Schaden zugefügt wird."

Keine Kommentare:

Kommentar posten