Montag, 13. März 2017

Leute am Brunnen

Leute am Brunnen, Werderplatz Karlsruhe
Personen am Indianerbrunnen und ein Hund. Wasserlösliche Wachspastelle auf weißem Papier. Hier ein Zitat aus dem Sachbericht 2013 der Straßensozialarbeit Karlsruhe der Diakonie: "Akzeptanz. Alle Bürger/innen der Stadt sollen öffentliche Plätze angstfrei nutzen können, ohne von einer Nutzergruppe verdrängt oder in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt zu werden. Auch Menschen am Rande der Gesellschaft (Arbeitslose, Alkohol- und Drogenabhängige oder psychisch auffällige Menschen) haben ein Recht zum Aufenthalt im öffentlichen Raum. Für eine solche Haltung sollte in der Karlsruher Öffentlichkeit aktiv geworben werden, und sie sollte als Querschnittsziel für alle Ämter und Institutionen formuliert werden." Das ist alles richtig ohne Wenn und Aber.

Keine Kommentare:

Kommentar posten