Freitag, 8. Dezember 2017

Ev. Stadtkirche

Karlsruhe: Evangelische Stadtkirche, Dezember 2017
Standort der Ev. Stadtkirche ist der Marktplatz in der Karlsruher Innenstadt. Die Kirche wurde nach Plänen von Friedrich Weinbrenner als eine Kathedralkirche gebaut und am 2. Juni 1816 eingeweiht. Innen sieht man, dass die im Krieg stark zerstörte Kirche im 20. Jahrhundert modern und neu gebaut wurde. Die in der Skizze rosa gezeichnete Fläche vor dem Chor ist altes Sandsteinmauerwerk, während die weiß-grauen Flächen neu verputzt sind. Die Säulen sind sichtbar und repräsentativ aus Beton gestaltet. Beton galt in den ersten Jahrzehnten der Nachkriegszeit als fortschrittlicher, wertvoller.Baustoff, der in der Architektur oft und gern symbolisch für technische Machbarkeit gezeigt wurde. Hinten im Chor hängt von der Decke das Kreuz sowie ein großer Adventskranz aus grüner Tanne. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten